dynamis Lab Mobilität Zollverein erprobt neue Formen der Mobilität

Wie können Bürger*innen beim Klimaschutz selbst aktiv werden? Eine wichtige Stellschraube ist das Mobilitätsverhalten. Im Herbst 2019 startet in Essen dazu ein innovatives Forschungs- und Entwicklungsprojekt rund um das Gelände des Welterbe Zollvereins, dessen Ziel es ist gemeinsam mit den Menschen vor Ort Experimentierräume zu schaffen und Lösungsansätze für ihre Mobilität der Zukunft zu entwickeln. Vier Projektpartner haben sich zu diesem Zweck zusammengeschlossen: dynamis, die RAG-Stiftung, die Stiftung Mercator und die Stiftung Zollverein. (Foto: Ravi Sejk)

Zum Lab

Ihre Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.