Ist die Energiewende sexy?

Meine Zeit als Frau Grün startete als Experiment: Wie und wo können wir das Thema Energiewende an Leute bringen, die normalerweise nicht darüber sprechen? Taugen grüner Strom und Energiesparen zu „trending topics“ auf den sozialen Medien?

 
Um das herauszufinden, habe ich Menschen zu verschiedenen Aspekten der Energiewende befragt, ein E-Lastenrad mit vollem Körpereinsatz ausprobiert und gelernt, wie ein Wasserkraftwerk funktioniert. Und ich habe schnell gemerkt: Die Energiewende ist wirklich kein leichtes Thema, um damit auf Instagram zu punkten. Dennoch konnte ich treue Follower gewinnen, die mir tolles Feedback gegeben haben.
Zum Abschluss habe ich mit René Mono, dem Geschäftsführer der 100-prozent-erneuerbar Stiftung und Mitinitiator von dynamis, über meine Erfahrungen und Eindrücke der letzten Monate als Frau Grün gesprochen. Darüber, was gut ankam, wofür es kaum Resonanz gab; und ob es vielleicht doch noch Hoffnung für die Energiewende als Gesprächsstoff für die nächste Party gibt.

Ihre Meinung

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben.